Wandertag auf dem Erlebnispfad Binger Wald

Am 3. Oktober 2019 fand unser traditioneller Wandertag statt. Es machten sich 20 Hundefreunde mit den dazugehörigen Hunden auf in den Binger Wald. Der Erlebnispfad führte uns  auf einem 4,5 Kilometer langen Rundweg durch die schönsten Wälder des Binger Waldes: durch ehemaligen Niederwald am schattigen Rheinhang, durch hochgewachsenen Buchenwald an der früheren Römerstraße und durch von Grün erfüllten, heranwachsenden Mischwald im Kreuzbachtal. Nicht nur "Handgemachte Musik" auf einem Xylophon aus Ästen klang durch den Binger Wald sondern sogar Bäume standen Kopf. Eine römische Villa Rustica aus dem 18. Jahrhundert lag inmitten der Bäume auf unserem Weg und eine Hängebrücke galt es mit den Hunden zu überwinden.

Nach getaner Arbeit hatten sich alle eine Stärkung verdient. Wir kehrten in das Hubertus Restaurant in Bingerbrück ein und ließen den wunderschönen Wandertag ausklingen.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wandertag auf dem Erlebnispfad Binger Wald